0
Favicon
0

HODL einfach erklärt

Was ist Hodl

Was das Sparen für den gewöhnlichen Menschen ist, ist das HODLn für den Bitcoiner. Hierbei handelt es sich um eines der ältesten Memes im Krypto-Space. Es steht nicht nur für einen denkwürdigen Augenblick in der Geschichte der Kryptowährungen, sondern verdeutlicht auch die Philosophie und die Strategie vieler Bitcoin Investoren.

Zusammenfassung

  • HODL basiert auf einem Tippfehler eines Forum Users. Eigentlich wollte er „hold“ schreiben und damit zum Ausdruck bringen, seine Bitcoins nicht zu verkaufen
  • HODL kann auch als Akronym für „hold on for dear life“ verstanden werden
  • Mit der Zeit wurde daraus nicht nur ein Meme, sondern auch eine Strategie und Lebenseinstellung für viele Bitcoiner

Entstehungsgeschichte von HODL

Das Meme hat seinen Ursprung in dem Posting eines Forum Users. Am 18. Dezember 2013 schrieb der User GameKyuubi auf BitcoinTalk.org einen langen, von Capslock gezeichneten und von Whiskey befeuerten Post, während die Preise von Bitcoin mal wieder gefallen waren.

Das HODL Meme im Bitcointalk Forum

Im Laufe des Jahres hatte der Bitcoin Kurs ein erstaunliches Wachstum hingelegt. Mit 13 US-Dollar stieg er in das Jahr 2013 ein, zu Beginn des Monats Dezember lag der Bitcoin Kurs bei 900 US-Dollar. Allerdings war der Preis innerhalb desselben Monats auf über 400 US-Dollar gefallen.

Das verunsicherte natürlich viele von den Anlegern, unter denen sich eine gute Menge auf BitcoinTalk tummelten. Der bereits genannte User GameKyuubi jedoch beteuerte, feierlich und angespornt durch eine gewisse Menge an Alkohol, seine Bestände an Bitcoin nicht zu verkaufen.

In dem von schlechter Rechtschreibung nur strotzenden Post gab er zu, kein guter Day-Trader zu sein. Seine Strategie sah anders aus: Bitcoin halten, denn der Bitcoin Kurs wird sich wieder erholen. Doch statt „I am holding“ zu schreiben, geschah ihm ein Tippfehler und GameKyuubi schrieb in Großbuchstaben „HODL“. Das Bitcoin-Meme war geboren.

Das Internet tat das, was das Internet nun mal tut, und griff den Begriff schnell auf. Nicht nur griffen die Kommentare den Begriff schnell auf, das Meme verbreitete sich schnell im gesamten Krypto-Space. Das Bitcoin-Meme wurde für Bilder verwendet, taucht immer wieder in den sozialen Medien auf und ziert sogar T-Shirts.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRG9uJiMwMzk7dCBCdXkgQml0Y29pbi4gSXQmIzAzOTtzIEdvaW5nIFRvIENyYXNoISEhIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjYwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9YYlo4ekRwWDJNZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Ein weiteres bekanntes Meme-Video: „Don´t buy Bitcoin. It´s Going to Crash!!!“

HODL als Ausdruck von Vertrauen und Durchhaltevermögen

Der Begriff HODL kann auch als Akronym verstanden werden und für „hold on for dear life“ stehen. Auch wenn das nicht die eigentliche Intention des Schöpfers war, verdeutlicht das die Einstellung vieler Bitcoiner. Das HODLn umfasst damit auch den Aufruf, sich nicht der FUD (Fear – Uncertainty – Doubt) hinzugeben.

FUD ist neben der FOMO (fear on missing out) eine der gängigen Abkürzungen, welche die Psychologie der Trader und Anleger bei Hype und Bust Phasen beschreiben. Wer in Kryptowährungen investieren will, wird von solchen Phasen früher oder später mitgerissen werden.

Der HODL Ansatz legt nahe, sich nicht einschüchtern zu lassen, wenn die Kurse der Kryptowährungen mal wieder taumeln. Stattdessen freut sich der HODLer sogar, denn er kann zu einem niedrigen Preis seine Bestände an der Kryptowährung aufstocken.

Weiterhin rufen sich HODLer gegenseitig auf, sich nicht der Angst hinzugeben. Wer das HODLing betreibt, der kümmert sich nicht um abstürzende Kurse seiner Kryptowährung, sondern fährt einfach seine HODL Strategie weiter. Das HODLing ist Ausdruck von Ruhe und Gelassenheit abseits von den Wirren am Kryptomarkt.

Die HODL Strategie

HODL ist allerdings nicht nur ein Meme, sondern auch eine Art von Investment Strategie. Das HODLn beschreibt das Verhalten von Anlegern, Sparern und Investoren, die in Kryptowährungen investieren wollen. Sie legen ihr Geld in eine Kryptowährung an, ohne die Absicht, in absehbarer Zeit verkaufen zu wollen.

Ein HODLer interessiert sich weniger für Marktschwankungen, weniger für fallende und steigende Kurse. Stattdessen geht es bei der HODL Strategie darum, die Kryptowährungen schlicht zu halten und ständig neue hinzuzufügen. Man wartet entweder auf einen bestimmten Kurs und verkauft erst hier oder wie manche Bitcoiner bis zur „Hyperbitcoinisierung“.

Es steht im direkten Gegensatz zum aktiven Trading von Kryptowährungen. Eher ist es mit dem Sparen zu vergleichen. Die HODL Strategie kann die Absicht umfassen, irgendwann zu verkaufen. Jedoch ist es nicht zu vergleichen mit einer aktiven Trading-Strategie. HODL verspricht einige Vor- als auch Nachteile.

Vorteile von HODL

HODL eignet sich für geduldige Anleger und Laien, welche sich nicht mit dem aktiven Trading auseinandersetzen wollen. Es benötigt keine großen Kenntnisse vom Trading, Marktgeschehen, Handelsinstrumenten und Charts. Ein HODLer kauft einmalig oder regelmäßig seine Coins oder Token ein und um mehr muss er sich nicht kümmern.

Zwar muss er die Coins sicher in einer Wallet aufbewahren. Mehr ist allerdings nicht notwendig, um seine HODL Strategie zu verfolgen. Dann heißt es schlicht, abwarten.

Wer dem Prinzip des HODL folgt, der lässt sich nicht von der Masse mitreißen, fällt nicht auf Hypes herein und verfällt auch nicht der Angst. Tatsächlich machen viele Anleger gerade deswegen Verluste, weil sie glauben, bei fallenden Kursen den Schaden minimieren zu müssen. Dann verkaufen sie zu einem niedrigen Preis. Nach dieser Angst-Phase steigen jedoch häufig wieder die Kurse.

Wer sich die Wertentwicklung von Bitcoin über viele Jahre anschaut, der wird feststellen, dass der Kurs sich mit der Zeit immer erholt hat und sogar noch zulegen konnte. Dank der zyklischen Natur von Bitcoin stehen viele Langzeit-HODLer am Ende besser da als aktive Trader. Es gibt sogar Studien, die das untermauern.

Bitcoin investieren
Aus dem Artikel: In Bitcoin investieren.

Nachteile von HODL

Mit dem HODL erzielt man nur dann einen Gewinn, wenn man die Coins verkauft. Wer selber als Trader arbeitet oder auf die Einnahmen aus seinen Krypto-Investitionen angewiesen ist, für den ist HODL ein Nachteil. Denn dabei liegen die Kryptos nur in der Wallet, sie arbeiten nicht für den Anleger.

Für kurzfristige Strategien ist HODL demnach gänzlich ungeeignet. Regelmäßige Einnahmen lassen sich damit nicht erzielen. Zudem besteht das Risiko, dass sich das Investment gar nicht auszahlen wird.

HODL verlangt also viel Vertrauen von dem Anleger. Er muss sichergehen können, dass die Coins zumindest in einigen Jahren Kurssteigerungen verzeichnen können. Sich zuvor gut zu informieren und zu recherchieren, welche Kryptos eine lohnende Anlage darstellen könnten, ist damit eine Grundvoraussetzung für das Gelingen der HODL Strategie.

Das könnte dich auch interessieren
Digitalbits kaufen
DigitalBits kaufen: So funktioniert es
Robonomics kaufen
Robonomics kaufen: So funktioniert es
Radiant Capital kaufen
Radiant Capital kaufen: So funktioniert es
Ellipsis kaufen
Ellipsis kaufen: So funktioniert es
Inhalt
Teilen
Auch Interessant
Digitalbits kaufen
DigitalBits kaufen: So funktioniert es
Robonomics kaufen
Robonomics kaufen: So funktioniert es
Radiant Capital kaufen
Radiant Capital kaufen: So funktioniert es