Suche
Close this search box.
0
Favicon
0
BNB CFD Handel

BNB CFD einfach & schnell kaufen und verkaufen

Die besten Anbieter vergleichen: BNB CFD Handel.

CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Aktien
✓ Devisen
✓ ETFs
✓ Indizes
✓ Rohstoffe
+ Dividenden
+ CopyTrading
+ VIP Programm
+ Demokonto
Krypto CFD
80 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Aktien
✓ Kryptowährung
+ Demokonto
Krypto CFD
48 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Derivate
✓ Kryptowährung
+ VIP Programm
Echte Kryptos
& Krypto CFD
186 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Aktien
✓ Derivate
+ Demokonto
Krypto CFD
44 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Derivate
✓ Kryptowährung
+ Staking
+ Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos
& Krypto CFD
160 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Derivate
+ Demokonto
Krypto CFD
104 Coins

In den letzten Jahren hat die Beliebtheit herkömmlicher Sparprodukte deutlich abgenommen. Die Gründe hierfür sind niedrige und seit dem Jahr 2021 auch immer häufiger negative Zinsen. Viele Anleger hat es daher zu Kryptowährungen gezogen, welche eine hohe Rendite und eine unkomplizierte Handhabung versprechen.

Neben dem Kauf von Kryptos wie Binance Coin ist insbesondere der Handel mit einem BNB CFD für viele Investoren attraktiv geworden. Ein CFD ist ein Differenzkontrakt, mit welchem auf eine bestimmte Kursentwicklung von BNB spekuliert wird. Anders als beim Kauf von BNB wird der Anleger hierbei zu keiner Zeit Eigentümer eines Coins und muss sich somit nicht um die physische Aufbewahrung der Coins kümmern.

Was ist eigentlich ein Binance Coin CFD?

Der Binance Coin ist eine eher untypische Kryptowährung, welche ursprünglich als Zahlungsmittel der Krypto-Börse Binance entwickelt wurde. Zwischenzeitlich wurde die Verwendung des Coins als Zahlungsmittel für weitere Plattformen und Leistungen ermöglicht. Für BNB ergeben sich dadurch vielseitige Möglichkeiten und gute Chancen.

Differenzkontrakte (CFDs) sind neben dem Mining und dem Kauf von BNB eine interessante Investitionsmöglichkeit. Bei dieser Form der Geldanlage wird kein Coin gekauft. Der Trader spekuliert auf einen bestimmten Kursverlauf des Binance Coins. Es wird dabei nicht auf bestimmte Werte, sondern ganz allgemein auf einen steigenden oder fallenden Kursverlauf spekuliert. Das Verhalten des Kurses in Verbindung mit der getätigten Prognose entscheidet über die Rentabilität des Tradings.

Dadurch lassen sich selbst bei fallenden Kursen Renditen erzielen, was den CFD-Handel vom Kauf einer Kryptowährung abhebt. Dieser wesentliche Unterschied macht das Trading zu einer rentablen Investitionsmöglichkeit und ermöglicht trotz der hohen Volatilität konstante Gewinne. Das Risiko eines Verlustes ist im Vergleich zum Kauf von Mining von BNB dennoch nicht geringer und sollte immer beachtet werden.

Bei einem Differenzkontrakt entsteht zwischen dem Einstiegskurs und dem Kurs beim Schließen des Trades eine Differenz. Diese Differenz ist die Kerneigenschaft der Handelsposition. Sollte sich der Kurs in die erwartete Richtung entwickelt haben, wird diese Differenz als Rendite ausgezahlt. Der Trade auf einen steigenden Kurs nennt sich Long Position und auf einen fallenden Kurs Short Position.

Auf welcher Plattform kann ich einen BNB CFD handeln?

Der Markt rund um Kryptowährungen ist in der Vergangenheit stetig gewachsen. Dennoch lassen sich Differenzkontrakte von BNB nur bei wenigen Anbietern handeln. Im Wesentlichen sind die Anbieter Capital.com und eToro zu nennen, welche sich in den Handelswerten, den Konditionen, den Gebühren und weiteren Faktoren unterscheiden. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen über die genannten Anbieter.

Der BNB-Handel: Registrierung und Einzahlung

Der Handel mit Binance Coin CFDs ist eine interessante Investitionsmöglichkeit. Eine Garantie auf Gewinne gibt es dabei jedoch nicht. Erfahrungen sowie das richtige Gespür für Markttrends und zukünftige Entwicklungen können einem Trader dabei helfen, möglichst hohe Renditen zu erzielen.

Um mit dem Handel starten zu können, wird zunächst ein Konto bei einer der möglichen Handelsplattformen benötigt. Wenn Sie BNB handeln möchten, stehen Capital.com sowie eToro zur Verfügung. Beide Plattformen sind auf dem Markt angesehen und überzeugen mit guten Sicherheitsstandards. Sie sind reguliert und verfügen über eine Einlagensicherung in gesetzlich vorgeschriebener Höhe.

Sobald Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, können Sie sich auf dessen Website registrieren.

76% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hierzu findet sich auf der Startseite ein Button „Registrieren“. Nach dem Betätigen dieses Buttons öffnet sich ein weiteres Fenster, in welchem eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angegeben werden müssen. Der Anbieter eToro verlangt zudem einen Benutzernamen für jedes neu registrierte Konto.

Registrierung eToro

In diesem Zuge müssen Sie die Datenschutzrichtlinien, AGB und bei eToro auch die Risikoaufklärung bestätigen. Nachdem Sie diese gelesen und verstanden haben, können Sie über den Button „Fortfahren“ bzw. „Bestätigen“ ein Nutzerkonto bei dem jeweiligen Anbieter erstellen. Sie werden direkt zu dem Handelsplatz weitergeleitet, auf welchem Sie sich in Ruhe umsehen können. In kostenlosen Tutorials und Guides werden die ersten Schritte auf der Handelsplattform verständlich erklärt.

Bevor Sie die jeweilige Plattform vollumfänglich nutzen können und die ersten Beträge einzahlen, muss das Konto zunächst verifiziert werden. Nach der Registrierung werden Sie unkompliziert zur Verifizierung geleitet. Jeder vertrauenswürdige und regulierte Anbieter nutzt dieses Verfahren, um die eigene Plattform vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

Zur vollständigen Registrierung müssen noch der Vor- und Zuname, eine Adresse sowie weitere persönliche Daten angegeben werden. Das zur Verfügung stehende Einkommen sowie der Berufsstand gehören ebenfalls zu diesen Angaben.

Auf beiden Plattformen muss zudem ein kurzer Wissenscheck absolviert werden. Dadurch wird die Eignung für den Handel mit Kryptowährungen und anderen Werten festgestellt. Dieser Check dient in erster Linie dem Schutz des Anlegers. Es geht nicht nur um die Eigenschaften der handelbaren Finanzinstrumente, sondern auch um das Bewusstsein der Risiken und Gefahren. Abgefragt werden in diesem Zuge auch die bereits gesammelten Erfahrungen mit dem Trading.

Sie können die Verifizierung sofort nach der Registrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt durchführen. Hierzu müssen Sie Dokumente hochladen, welche Ihre Identität zweifelsfrei bestätigen. Aus dem jeweiligen Dokument müssen Ihre Identität sowie die derzeitige Wohnadresse klar hervorgehen.

Üblicherweise wird ein Personalausweis oder ein Reisepass als Identitätsnachweis verwendet. Diesen können Sie bequem einscannen oder fotografieren und auf der Plattform hochladen. Die Prüfung der Dokumente erfolgt in der Regel zeitnah, sodass Sie Ihr Konto schnell nutzen können. Nach der Freischalten des Kontos können Sie Ihre erste Einzahlung tätigen.

eToro Verifizierung

Im Einzahlungsmenü können Sie bequem die gewünschte Zahlungsart wählen. Es ist darauf zu achten, dass die Zahlungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Gebühren behaftet sind. Hierüber wird jedoch übersichtlich aufgeklärt. Neben der Zahlungsart muss zudem der Einzahlungsbetrag angegeben werden. Capital.com hat die Mindesteinzahlung mit 20 Euro festgelegt. Bei eToro dagegen muss ein Betrag von mindestens 200 USD eingezahlt werden (aber nur bei der ersten Einzahlung).

Je nach Zahlungsdienstleister kann bis zur Gutschrift auf dem Nutzerkonto eine gewisse Zeit verstreichen. Bei den meisten Zahlungsarten dürfte der Betrag jedoch in nur wenigen Sekunden oder Minuten gebucht werden. Ausnahmen gelten beispielsweise bei einer klassischen Banküberweisung. Hierbei sind die Bearbeitungszeiten der jeweiligen Banken einzubeziehen.

eToro Geld einzahlen

Wie kann ich einen Binance Coin CFD handeln?

Nach der Registrierung und der erfolgreichen Einzahlung des Guthabens können Sie beim BNB CFD long oder short gehen. Hierzu betreten Sie unkompliziert den Marktplatz und wählen aus der Suche Binance Coin. Diese Position lässt sich favorisieren, sodass nicht bei jedem Start erneut gesucht werden muss. In der Handelsansicht finden sich noch weitere interessante Kryptowährungen und andere handelbare Positionen.

Bei einem CFD wird eine Sicherheit, die sogenannte Margin, hinterlegt. Im Gegenzug kann ein Hebel auf den jeweiligen Trade gesetzt werden. Dieser Hebel ist ein einfacher Multiplikator, welcher die entstehenden Gewinne oder Verluste vervielfachen kann. Es lassen sich somit deutlich höhere Gewinne, jedoch auch höhere Verluste generieren. Je größer der Hebel, desto riskanter ist der Trade!

BNB Short Position

Möchten Sie eine Long-Position eingehen, können Sie dies über den Button „kaufen“. Über „verkaufen“ gehen Sie dagegen eine Short-Position ein. An dieser Stelle stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Hierzu gehört die Möglichkeit, die Position bei einem Gewinn oder Verlust automatisch zu schließen. Hierdurch behalten Sie immer die volle Kontrolle über die Handelspositionen.

Teilen
Inhalt
Auch Interessant
Übernahme einer Krypto-Nachrichtenplattform
Kryptowährungen kaufen Deutschland
Bitcoin kaufen in Deutschland
Kryptowährungen kaufen Banküberweisung (SEPA)
Flare kaufen mit Banküberweisung