3 bewährte Methoden, um Bitcoins mit PayPal zu kaufen

Bitcoins mit PayPal kaufen - Ultimativer Guide

Sie möchten Bitcoins mit PayPal kaufen?

In diesem Artikel finden Sie drei bewährte Methoden für den Einkauf der Kryptowährung inklusive Anleitung für Einsteiger.

Außerdem erhalten Sie hilfreiche Tipps und Tricks für den Handel und die Verwahrung.

Inhalt
Methode #1

Bitcoins mit PayPal einkaufen

Nur wenige Anbieter ermöglichen den Einkauf der Kryptowährung mit PayPal. Jedoch ist das bei unserem Testsieger leicht möglich. Ich zeige Ihnen, wie das funktioniert.

✔ Sofortige Einzahlung per PayPal möglich.
✔ Kauf von echten Kryptowährungen.
✔ Auszahlung auf das eigene Wallet.

75 Prozent der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Überlegen Sie, ob Sie das Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Über unseren Link gelangen Sie direkt zu eToro, einer Börse für Kryptowährungen.

Die Plattform eToro zählt zu den führenden Social-Trading-Brokern weltweit und sowohl die Commerzbank AG als auch die Sberbank sind in das Unternehmen investiert. Zudem unterliegt die Börse der europäischen Regulierung.

Schritt 1

Konto eröffnen auf eToro

Über den folgenden Link können Sie Ihr Konto auf eToro eröffnen. Sie werden direkt zur Registrierung weitergeleitet.

eToro Kontoerföffnung
Mit einem Klick auf Konto erstellen gelangen Sie zur Registrierung auf eToro.

Die Konto-Eröffnung erfordert Ihre persönlichen Daten. Hierfür müssen Sie

  1. einen Benutzernamen,
  2. Ihre E-Mail-Adresse,
  3. und ein starkes Passwort

angeben.

Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Risikoaufklärung sowie die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien, um Ihr Konto auf eToro einzurichten.

Sie erhalten anschließend eine Bestätigungsmail, die Sie zurück zum eToro Login führt.

Loggen Sie sich mit Ihren eben gewählten Daten erneut ein.

Schritt 2

Guthaben per PayPal aufladen

Nach der erfolgreichen Konto-Erstellung können Sie Guthaben per PayPal einzahlen, um damit später Bitcoins zu kaufen.

Im linken Menü finden Sie einen blauen Button mit der Aufschrift Geld einzahlen. Klicken Sie auf diesen, um zur Einzahlungsübersicht zu gelangen.

PayPal Einzahlung eToro
Die PayPal - Einzahlung ist mit dem blauen "Geld einzahlen" Button möglich.

Sie können an dieser Stelle den gewünschten Euro-Betrag angeben, den Sie in Bitcoin investieren möchten. Der Euro-Betrag wird später automatisch in USD umgerechnet, da die eToro-Preise in US-Dollar sind.

Hinweis: Sie müssen keinen ganzen Bitcoin einkaufen! Die Kryptowährung können Sie anteilig erwerben.

Unter der Überschrift Zahlungsmethode finden Sie die gewünschte Option PayPal. Wählen Sie PayPal aus, um Ihr Guthaben bei der Bitcoin-Börse mit PayPal aufzuladen.

Klicken Sie anschließend auf den Senden – Button, um die Einzahlung zu initiieren.

PayPal Zahlungsmethode
Wählen Sie den gewünschten Eurobetrag und PayPal als Zahlungsmethode auf eToro aus.

Sie werden nun zu PayPal weitergeleitet. Füllen Sie alles wie gewohnt aus und bestätigen Sie Ihre Einzahlung.

Hinweis: Falls es Ihre erste Einzahlung auf eToro ist, werden Sie nicht direkt zu PayPal weitergeleitet. Sie müssen an dieser Stelle einen Fragebogen sorgfältig ausfüllen, um Ihre Einzahlungsbeschränkung aufzuheben. Dieser Fragebogen ist aufgrund der Regulierung des Anbieters notwendig. Füllen Sie diesen aus und schließen Sie die PayPal-Einzahlung ab.

Sobald Ihre Einzahlung erfolgreich abgewickelt wurde, erhalten Sie eine Bestätigung von eToro und das Guthaben auf Ihr Konto.

Schritt 3

Die Kryptowährung mit PayPal kaufen

Um jetzt mit dem PayPal-Guthaben Bitcoins zu kaufen, müssen Sie die Kryptowährung auf eToro auswählen.

Diese finden Sie entweder links im Menü unter Märkte und Kryptowährungen oder direkt über die obere Suchleiste.

Bitcoin auf eToro
Über Märkte und Kryptowährungen oder die Suchleiste finden Sie Bitcoin.

In der folgenden Übersicht werden Schlagzeilen, Statistiken, Charts und Recherchen angezeigt.

Für den Einkauf der Kryptowährung ist jedoch der Traden – Button im rechten, oberen Eck wichtig. Mit einem Klick auf diesen gelangen Sie zur Kaufübersicht von Bitcoin.

eToro Bitcoins kaufen
Um die Kryptowährung BTC zu kaufen, müssen Sie den Trade eröffnen.

Wenn Sie alle Voreinstellungen wie im oberen Bild belassen, kaufen Sie Bitcoins mit Ihrem Guthaben zum Marktpreis. Passen Sie lediglich den Betrag wie gewünscht an und klicken Sie auf Trade eröffnen.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich Bitcoins mit PayPal eingekauft!

Schritt 4

Bitcoin Wallet: BTC auf eToro auszahlen

Mit dem integrierten Wallet der Börse können Sie Kryptowährungen auszahlen. Eine Einzahlung von Bitcoin und Co. ist derzeit nicht möglich!

Das eToro Wallet steht allen Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Dieser ist von eToroX Limited in Gibraltar reguliert, einem DLT-Anbieter mit der Lizenznummer FSC1333B.

Die Auszahlung ist jedoch an einige Kriterien gebunden.

  1. Mindestauszahlungsbetrag: Dieser beträgt für Bitcoin 0,0086 BTC und die Gebühr für die Auszahlung beträgt 0,005 BTC.
  2. Nur echte Bitcoins: Logischerweise können Sie nur Kauf-Positionen ohne Hebelwirkung auf Ihren Wallet übertragen. CFD – Auszahlungen sind nicht möglich.
  3. Sperrfrist: Als Bronze-Nutzer müssen Sie 180 Tage abwarten, bis Sie Ihre Coins auf Ihren Wallet übertragen können. Das hängt mit der Einzahlungsmethode PayPal zusammen. eToro hat ansonsten das Risiko, das Geld und die Bitcoins zu verlieren.
  4. Verifizierung: Ihr eToro – Konto muss vollständig verifiziert sein, damit Sie diesen Dienst nutzen können.

Weitere Informationen finden Sie dazu auf eToro unter Hilfe-Center und eToro Wallet. Und weitere Erfahrungen zu eToro können Sie hier nachlesen.

Wie kann ich Bitcoins vom eToro Wallet auf meinen Wallet auszahlen?

Unter dem Reiter Kontostand wählen Sie zuerst Bitcoin aus und dann klicken Sie auf „Senden“. Jetzt können Sie die BTC-Empfangsadresse eingeben und den gewünschten Betrag. Durch einen erneuten Klick auf Senden starten Sie die Transaktion.

Sie erhalten einen Bestätigungscode per SMS, mit dem Sie Ihre Transaktion verifizieren müssen. Anschließend müssen Sie nur noch abwarten, dass das Bitcoin-Netzwerk die Transaktion annimmt.

Methode #2

Bitcoin - CFDs mit PayPal handeln

Eine weitere bewährte Methode ist der CFD-Handel mit PayPal. Im Unterschied zur ersten Methode kaufen Sie keine Bitcoins ein, Sie kaufen eine Long- oder Short-Selling-Position bei einem CFD-Anbieter.

✔ Sofortige Einzahlung per PayPal möglich.
✔ Kauf von Kryptowährungen – CFDs.
✔ Vielzahl an Finanzinstrumenten.

75 Prozent der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Überlegen Sie, ob Sie das Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin und Bitcoin CFD?

Mit der ersten Methode kaufen Sie Bitcoins bei einer Bitcoin-Börse ein. Damit besitzen Sie die Kryptowährung und können diese nach Ihren Vorstellungen verwenden.

Einen Bitcoin CFD (Contract of Difference bzw. Differenzkontrakt) handeln Sie bei einem Broker für Kryptowährungen. Sie spekulieren mit diesem auf den steigenden oder fallenden Kurs der Kryptowährung Bitcoin.

Wie riskant ist der CFD - Handel?

Der Vorteil des CFD – Handels ist, dass Sie die digitale Währung nicht besitzen und deswegen nicht verwahren müssen. Sie verlieren Ihr Geld nicht durch einen Benutzerfehler.

Allerdings ist der Bitcoin CFD – Handel riskanter als der Einkauf.

Die Anbieter teilen mit, wie viel Prozent der Kleinanleger Geld verlieren und diese Prozentzahl liegt immer bei ca. 80 Prozent.

Im Vergleich: Sie müssten Bitcoins zum Höchststand für 19.891 USD (Dezember 2017) eingekauft und für 4.000 USD (Dezember 2018) verkauft haben, um auf einen ähnlichen prozentualen Wert zu kommen.

Meiner Meinung nach sollten unerfahrene Trader die Finger vom CFD – Handel lassen oder zumindest das Demokonto von Plus500 nutzen. Dadurch können Sie einschätzen, ob Sie erfolgreich CFDs handeln.

Falls nicht, können Sie die Kryptowährung immer noch mit PayPal erwerben.

Übersicht: Die besten Anbieter für Bitcoin CFDs

✔ Sofortige Einzahlung per PayPal möglich.
✔ Kauf von Kryptowährungen – CFDs.
✔ Vielzahl an Finanzinstrumenten.

75 Prozent der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Überlegen Sie, ob Sie das Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

× Keine Einzahlung per PayPal möglich.
✔ Mehrere Kryptowährungen – CFDs.
✔ Vielzahl an Trading-Optionen.

75% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Überlegen Sie, ob Sie das Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Krypto-CFDs mit PayPal handeln

Der größte CFD-Anbieter in Deutschland ist Plus500. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und die britische Finanzaufsichtsbehörde (FCA) reguliert den Broker mit Sitz in London. Weitere Informationen zu Plus500 finden Sie unter dem Link.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von marketools.plus500.com zu laden.

Inhalt laden

Schritt 1

Konto eröffnen auf Plus500

Über diesen Link gelangen Sie zur Registrierung des Brokers. Sie können zwischen einem Demokonto und einem Realgeldkonto wählen.

Das Demokonto stellt Ihnen virtuelles Geld zur Verfügung, mit dem Sie den Krypto – CFD handeln können. Eine gute Methode für unerfahrene Spekulanten und für das Sammeln von Informationen.

Je nach Wunsch wählen Sie das passende Konto für sich aus.

In dieser Anleitung wird das Realgeldkonto mit der E-Mail-Adresse und einem starken Passwort gewählt.

Schritt 2

Auf Plus500 verifizieren

Als regulierter Broker muss Plus500 Daten zur Verifizierung abrufen. Deshalb müssen Sie Ihr Konto verifizieren.

Klicken Sie dazu auf den Menüpunkt Geldmittel und den Reiter Konto bestätigen und tragen Sie notwendigen Daten ein.

Schritt 3

Einzahlung per PayPal

Nach der erfolgreichen Verifizierung können Sie Guthaben per PayPal einzahlen. Klicken Sie erneut auf Geldmittel und anschließend auf Einzahlung.

Für die Einzahlung via PayPal müssen Sie zuerst die Zahlungsmethode auswählen und anschließend den gewünschten Betrag angeben. Sie werden nun zu PayPal weitergeleitet und müssen die Einzahlung wie gewohnt abschließen.

Schritt 4

Bitcoin CFD handeln

Sobald das Guthaben auf dem Konto ist, können Sie den Krypto CFD auf Plus500 handeln.

Navigieren Sie zu dem Menüpunkt Handel und wählen Sie unter Kryptowährungen Bitcoin aus.

Um den Bitcoin CFD jetzt zu handeln, müssen Sie auf Kaufen klicken. Dadurch erstellen Sie eine Long-Position, die darauf spekuliert, dass der Bitcoin Kurs steigt.

Mit einem Klick auf Verkaufen eröffnen Sie eine Short-Selling-Position (Leerverkauf), die auf einen fallen Kurs von Bitcoin setzt.

Methode #3

Bitcoins per PayPal auf einem Marktplatz erwerben

Die letzte bewährte Methode für den Einkauf der Kryptowährung per PayPal ist die, einen Marktplatz zu nutzen.

Was ist ein Marktplatz?

Bei einem Marktplatz erhalten Sie wie bei einer Börse die zugrunde liegende Anlage. Sie kaufen somit echte Bitcoins.

Anders als bei Börsen kaufen Sie die Kryptowährung jedoch nicht direkt von der Plattform, sondern grundsätzlich von einem anderen Benutzer ab.

VirWox als (Negativ-) Beispiel

Der bekannteste Marktplatz war VirWox. Über diesen war es möglich, mit PayPal die Währung SLL (Second Life Lindens) zu kaufen, die Sie wiederum in Bitcoins tauschen mussten.

Vor einigen Jahren war das die einzige Möglichkeit, Bitcoins per PayPal einzukaufen. Leider war diese Option auch sehr teuer. Gebühren von über 20 Prozent waren keine Seltenheit.

Mittlerweile musste VirWox seinen Dienst einstellen.

VirWox
Die Website von VirWox zeigt an, dass es den Dienst nicht mehr gibt.

Bitcoins per PayPal bei Paxful kaufen

Heutzutage ist Paxful der bekannteste Marktplatz. Dieser bietet die Zahlungsmethode PayPal und viele weitere an.

Aber wie sieht es mit den Gebühren aus? Dazu komme ich später. Aber vorab: Sie zahlen (viel) mehr als bei eToro.

Schritt 1

PayPal als Zahlungsmethode auswählen und Angebote suchen

Heutzutage ist Paxful der bekannteste Marktplatz. Dieser bietet die Zahlungsmethode PayPal und viele weitere an.

Aber wie sieht es mit den Gebühren aus? Dazu komme ich später. Aber vorab: Sie zahlen (viel) mehr als bei eToro.

Paxful PayPal
Wählen Sie die passende Zahlungsmethode bei Paxful.

Danach können Sie den zu zahlenden Betrag auf Euro umstellen und den gewünschten Geldbetrag in das vorgesehene Feld eintragen. Paxful rechnet die Eurobetrag dann direkt in Bitcoin um.

Mit einem Klick auf „Nach Angeboten suchen“ finden Sie alle verfügbaren Optionen für die Zahlungsmethode PayPal.

Schritt 2

Angebot auswählen und Gebühren prüfen

Im nächsten Fenster werden Ihnen alle relevanten Angebote inklusive Gebühren aufgelistet.

Auf der rechten Seite sehen Sie den Marktpreis, zu dem der andere Benutzer verkauft und, wie hoch der Aufpreis bei diesem Anbieter ist.

Paxful Angebote
Hier sehen Sie die Angebote und Gebühren auf Paxful.

Das günstigste Angebot liegt bei 8 Prozent über dem aktuellen Bitcoin-Kurs und Sie erhalten pro 1 USD einen Gegenwert 0,93 USD in Bitcoin.

Zum Vergleich: Auf eToro fallen 0,75 Prozent an. Doch lieber zur eToro Anleitung?

Wieso die hohen Gebühren bei Paxful?

Die Gebühren hängen zum einen damit zusammen, dass

  1. Andere Nutzer die Angebote einstellen, womit sie Profite erzielen möchten
  2. und PayPal Gebühren für Verkäufer in Höhe von 2,49 Prozent und 0,35 Euro pro Transaktion verlangt.

Ist Paxful damit seriös oder nicht?

Die Handelsplattform zeigt deutlich auf, welche Gebühren für Sie anfallen und welche Dokumente der andere Nutzer verlangt. Sie sehen auf einen Blick, was Sie der Einkauf mehr kostet und wie viel Sie investieren können.

Nur weil die Gebühren höher als bei den anderen Anbietern sind, heißt das nicht, dass der Dienst nicht legitim wäre. Er ist einfach überteuert – aber er funktioniert.

Ich finde es lobenswert, dass Paxful diese Gebühren offen und transparent kommuniziert. Der Anbieter könnte diese auch in einer Unterseite verstecken. Das ist aber nicht der Fall.

Schritt 3

Konto eröffnen und Bitcoins einkaufen

Falls Sie ein passendes Angebot gefunden haben, klicken Sie einfach auf Kaufen.

Paxful Bitcoins kaufen
Die Übersicht zeigt die Gebühren und den Preis an. Mit Kaufen können Sie die Kryptowährung erwerben.

Anschließend wird Ihnen Ihr Angebot nochmals angezeigt. Falls es Ihr erster Einkauf bei Paxful ist, müssen Sie ein Konto erstellen.

Klicken Sie dazu auf den Button und folgen Sie den Anweisungen.

Nach der erfolgreichen Erstellung gelangen Sie zu Ihrem Angebot zurück und Sie können Ihre Bitcoins einkaufen.

Wieso gibt es nur 3 bewährte Methoden?

In diesem Artikel wurden drei Anleitungen für verschiedene Anbieter vorgestellt und insgesamt 4 aktive Krypto-Börsen, Broker und Marktplätze. Der Grund dafür ist folgender:

Auf den richtigen Anbieter kommt es an

Das Problem bei Krypto-Plattformen ist der, dass diese in Vergangenheit oft Opfer von Hacker-Angriffen wurden. Verluste von Kundengeldern waren und sind keine Seltenheit, wie Sie an der nachfolgenden Tabelle erkennen können.

NAME DER BÖRSEZEITPUNKT BÖRSENHACKKAPITAL GESTOHLEN
Mt. Gox2014$ 460.000.000
UpBit2019$ 50.000.000
Cryptopia2019$ 16.000.000
Binance2019$ 40.000.000
Coincheck2018$ 534.000.000
Bancor2018$ 24.000.000
Bithumb2018$ 30.000.000
Bitstamp2015$ 5.000.000

Zudem ist ein Großteil der Plattformen für Kryptowährungen nicht reguliert. Es gibt keinen Schutz für Anleger und deren Einlage. Achten Sie deshalb auf eine ausreichende Regulierung Ihres Anbieters.

PayPal Gebühren für den Krypto-Einkauf

Ein weiterer Nachteil von Handelsplattformen, die PayPal anbieten, sind die Gebühren für die Einzahlung oder den Handel.

Bei der dritten Methode konnten Sie zum Beispiel sehen, wie sich der angebotene Kurs vom Bitcoin Kurs unterscheidet. Vor allem bei Marktplätzen zahlen Sie eine erhebliche Gebühr für den Handel der Kryptowährung.

Lediglich eToro mit ca. 0,75 Prozent und Plus500 mit 0,37 Prozent für den CFD-Handel können akzeptable Gebühren aufrufen.

Die Gebühren sollten Sie immer beachten. Ansonsten zahlen Sie mehr für Ihre Coins als Sie eigentlich müssten.

Andre Eberle
Andre Eberle

Mitgründer und Chef-Redakteur @ BitcoinBasis. Verrückt nach Kryptowährungen. Ich lese viel und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie.

Schreibe einen Kommentar

sechzehn + 8 =