Suche
Close this search box.
0
Favicon
0
Bitcoin kaufen PayPal

Bitcoin kaufen mit PayPal: Test der 5 besten Anbieter

Wo kann ich Bitcoin mit PayPal kaufen?

Die besten Krypto-Plattformen für den Bitcoin (BTC) - Kauf mit PayPal
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Aktien
✓ Devisen
✓ ETFs
✓ Indizes
✓ Rohstoffe
+ Dividenden
+ CopyTrading
+ VIP Programm
+ Demokonto
Krypto CFD
80 Coins
CFD-Handel
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Aktien
✓ Kryptowährung
+ Demokonto
Krypto CFD
48 Coins
04 / 2024
bitcoinbasis
✓ Kryptowährung
+ Sparplan
+ Staking
+ VIP Programm
+ Eigene Kreditkarte
Echte Kryptos
95 Coins
Weitere Börsen werden geladen.

Bitcoin - Kurs

Bitcoin
BTC
# 1
59.946,03
-3.86% (24h)
Volumen: 16.199.534.976
Marktkap.: 1.179.332.868.625
Allzeithoch: 68.897,10

PayPal ist eine schnelle, bequeme und vor allem beliebte Zahlungsmethode. Um jedoch Bitcoin (BTC) mit PayPal zu kaufen, müssen Anleger die Krypto-Handelsplattformen genaustens überprüfen. Nicht viele Handelsplattformen bieten es an, Bitcoin mit PayPal zu kaufen.

BitcoinBasis unterscheidet zwei Möglichkeiten, um Bitcoin mit PayPal zu kaufen: Der Einkauf von BTC – Coins bei einer Krypto-Börse oder einem Krypto-Broker. Aber was ist der Unterschied? Ganz einfach: Bei einer Krypto-Börse können Anleger echte BTC – Coins mit PayPal kaufen. Investoren können ihre Bitcoin auszahlen und am Netzwerk teilnehmen. Bei einem Krypto-Broker können Anleger ihre Bitcoin (BTC) grundsätzlich nicht auszahlen. Zusätzlich unterscheidet man hier zwischen Bitcoin, BTC – CFD und Futures.

Bitcoin kaufen mit PayPal: Investition oder Handel?

Anleger haben die Wahl, ob sie in Bitcoin investieren, um diese langfristig zu halten. Oder um BTC Coins zu handeln.

Bitcoin kaufen

Für wen ist der Einkauf von Bitcoin mit PayPal sinnvoll?

Für Anleger, die:

  • langfristig in die Kryptowährung Bitcoin investieren möchten
  • BTC Coins auszahlen möchten
  • mit Kryptowährungen wie Bitcoin bereits Erfahrungen sammeln konnten
  • die Funktion eines Wallets verstehen

Bitcoin Trading

Die Alternative ist der Handel von Bitcoin (BTC) mit PayPal.

Dieser ist für Anleger, die:

  • aktiv Bitcoin kaufen und verkaufen wollen
  • keine Verwahrung von BTC wünschen
  • Erfahrungen mit (BTC) CFDs sammeln konnten
  • sich mit der Bitcoin (BTC) Technologie nicht auseinandersetzen möchten

Wie kann ich Bitcoin (BTC) mit PayPal kaufen?

Der Einkauf von Bitcoin mit PayPal läuft wie folgt ab:

Schritt 1: Registrieren

Anleger müssen sich bei einer BTC – Börse oder einem – Broker registrieren, der PayPal als Zahlungsmethode anbietet. Danach müssen Neukunden persönliche Daten angeben und sich verifizieren.

Schritt 2: Geld mit PayPal einzahlen

Neukunden müssen jetzt bei der Bitcoin – Börse Geld mit PayPal einzahlen. Bei der Geldeinzahlung müssen Kunden PayPal auswählen und den Geldbetrag, den sie einzahlen möchten, um Bitcoin zu kaufen.

Anleger müssen häufig erst ihr Konto bestätigen, bevor sie eine Einzahlung mit PayPal tätigen können.

Schritt 3: Bitcoin kaufen

Nach der PayPal – Einzahlung folgt die BitcoinInvestition. Benutzer müssen den Kaufbetrag und ein Kurslimit für Bitcoin (BTC) festlegen. Jetzt können Anleger Bitcoin mit PayPal kaufen.

Optionale Schritte: Bitcoin (BTC) auszahlen und verkaufen

Echte BTC – Coins kann man auf eine Wallet auszahlen. BitcoinBasis empfiehlt hierfür eine Hardware Wallet.

Der Bitcoin (BTC) – Verkauf erfolgt bei echten Bitcoin über eine Krypto-Börse und bei CFDs über den Broker.

Gewinne bei einem Bitcoin – Verkauf könnten zu versteuern sein.

Bitcoin mit PayPal kaufen und verkaufen – Vergleich der 5 Krypto Handelsplattformen

eToro

Der Multi-Asset-Broker eToro ist unserer Ansicht nach die beste Wahl für den Kauf von Bitcoin (CFD) mit PayPal. Das Unternehmen hat eine Niederlassung in Deutschland und seinen Firmensitz in Zypern. Dadurch unterliegt eToro europäischen Richtlinien.

Beim Anbieter eToro können CFDs von Kryptowährungen mit PayPal gekauft werden. Neben dem wichtigsten Faktor Sicherheit überzeugt der Krypto Broker durch die Vielzahl an Zahlungsmethoden. Bitcoin kaufen (CFDs) kann man bei eToro unter anderem mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung sowie mit der klassischen Banküberweisung.

Neben Kryptowährungen-CFDs haben Nutzer auch die Möglichkeit in Aktien, ETFs, Rohstoffe und Devisen zu investieren. Anleger können somit Krypto-CFD Investitionen tätigen und zugleich ein Portfolio bestehend aus Wertpapieren aufbauen.

Auch bei der Gebührenstruktur überzeugt der Anbieter eToro. Die Kontoeröffnung sowie die Nutzung ist kostenlos.

76% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitvavo

Bitvavo ist eine relativ neue Krypto Börse mit Sitz in den Niederlanden. Damit ist Bitvavo ein regulierter Anbieter in Europa. Die Krypto-Börse ist die einzige Börsenplattform, die es Kunden erlaubt, echte Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Zusätzlich ist Bitvavo unschlagbar bei den Gebühren, denn die Krypto-Börse verlangt maximal 0,25 % Handelsgebühren auf den Handel von Kryptowährungen.

Wusstest du schon, dass Bitcoinbasis-Leser ein 10 € Startguthaben beim Anbieter Bitvavo erhalten? Klicke auf den folgenden Button, verifiziere dich und kaufe Bitcoin mit deinem „kostenlosen Startkapital“.

Plus500

Plus500 ist ein CFD Broker mit Sitz in London, Großbritannien. Plus500 stellt ebenfalls die Einzahlung via PayPal zur Verfügung und das auch kostenlos. Es gibt jedoch einen gravierenden Unterschied: Bei Plus500 kannst du keine echten Bitcoins mit PayPal kaufen. Plus500 ist ein reiner CFD Broker und bietet allein den Handel mit Bitcoin CFDs an.

Neben Bitcoin CFDs- können 19 weitere Kryptos-CFDs gehandelt werden. Der Anbieter überzeugt außerdem durch die geringen Gebühren beim CFD-Handel von Kryptowährungen wie Bitcoin. Wer also BTC-CFDs aktiv traden möchte, der ist beim CFD-Testsieger Plus500 genau richtig.

82 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
 

Capital.com

Bitcoin mit PayPal kaufen und verkaufen bei Capital.com? Ja, seit Ende 2021 hat der Anbieter für CFDs PayPal als Einzahlungsmöglichkeit integriert. Nutzer können bei dieser CFD Anbieter Geld mit PayPal einzahlen und Bitcoin CFDs handeln. Capital.com hat seinen Sitz in Zypern und wird unter der Lizenznummer 39/17 reguliert.

Das Angebot von Capital.com umfasst den reinen Handel von CFD-Assets. Neben Bitcoin CFDs steht es Nutzern frei Aktien-, Rohstoffe-, Devisen- und Krypto-CFDs zu handeln. Die Plattform sticht besonders dadurch hervor, dass diese geringe Spreads für CFDs ansetzt. Die Gebühren belaufen sich pro CFD Trade zwischen 0,10 – 0,20 %.

Doch auch an dieser Stelle ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass bei Capital.com keine echten Bitcoins mit PayPal gehandelt werden können. Capital.com bietet allein den Handel mit Krypto-CFDs wie Bitcoin und über 100 weiteren Kryptowährungen an.

In dieser Anleitung zeigen wir, wie der Kauf von  BTC bei Bitvavo funktioniert.

Schritt 1: Registrierung bei Bitvavo

Um Bitcoin (BTC) bei Bitvavo zu kaufen, musst du dich zuerst registrieren. Klicke dazu auf den folgenden Button, der dich direkt zur Registrierung leitet. Außerdem erhältst du als Bitcoinbasis.de-Leser direkt ein Startguthaben in Höhe von 10 € geschenkt.

Krypto bei Bitvavo kaufen

In der Abbildung zu sehen: Für die Registrierung musst du deinen Vor- beziehungsweise Nachnamen sowie deine E-Mail-Adresse eingeben.

Schritt 2: Verifizierung

Da es sich bei Bitvavo um einen regulierten Anbieter handelt, ist eine Verifizierung der persönlichen Daten notwendig, um Bitcoin (BTC) zu kaufen. Klicke dazu im Menü auf Verifizierung und fülle alle erforderlichen Punkte aus. Die Verifizierung dauert nur wenige Minuten und ist bei allen regulierten und sicheren Anbietern Pflicht.

Schritt 3: Einzahlung

Im nächsten Schritt zahlen wir Geld ein. Bitvavo stellt eine breite Palette an Zahlungsmethoden zur Verfügung. Bei der Krypto-Börse kannst du neben den klassischen Einzahlungsmethoden (Banküberweisung, Sofortüberweisung) auch Bitcoin mit PayPal kaufen. Die Einzahlung mit PayPal steht ab der zweiten Einzahlung zur Verfügung.

Eine PayPal-Zahlung ist erst als zweite Zahlung möglich.

Geld einzahlen Bitvavo

 

Schritt 4: Bitcoin bei Bitvavo kaufen

Sobald dein Geld auf deinem Bitvavo-Konto verfügbar ist, kannst du Bitcoin (BTC) kaufen. Bitvavo hat über 200 Kryptowährungen neben BTC Coins zur Auswahl. Um Bitcoin zu kaufen, klicke auf das Suchfeld und füge BTC ein.

Krypto bei Bitvavo kaufen

Mit einem Klick auf Bitcoin (BTC) öffnet sich ein neues Fenster. Hier kannst du auswählen für welchen Betrag du Bitcoin kaufen möchtest. Mit dem abschließenden Klick auf „Kaufen“ wird der Vorgang bestätigt.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir, wie der BTC – Kauf und Verkauf bei eToro funktioniert.

Schritt 1: Registrieren

Öffne die Webseite von eToro und erstelle ein Kundenkonto. Persönliche Informationen wie Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort eintragen.

etoro Registrierung

Schritt 2: Konto verifizieren

Nach der Kontoeröffnung folgt die Verifizierung. Vervollständige dein Profil und verifiziere deine persönlichen Daten. Außerdem musst du Fragen beantworten, die deine Investment-Erfahrungen abfragen.

Schritt 3: Geld einzahlen

Über „Geld einzahlen“ kannst du den gewünschten Betrag für den Kauf von Bitcoin einzahlen.

Eine Einzahlung mit PayPal ist unter Umständen erst bei der zweiten Einzahlung möglich.

Geld einzahlen eToro

Schritt 4: Bitcoin kaufen bei eToro (CFD)

Nutze das Suchmenü und füge hier z.B BTC ein, um zur Übersicht von Bitcoin zu gelangen.

Über Investieren kannst du jetzt BTC als CFD handeln.

Suchst du nach einer detaillierteren Anleitung? Zur Anleitung: Kryptowährungen bei eToro kaufen.

Bitcoin kaufen mit PayPal: Darauf musst Du achten!

Die Anzahl der Anbieter, die PayPal als Zahlungsmethode zur Verfügung stellen, ist beschränkt. Das ist darauf zurückzuführen, dass PayPal nur mit lizenzierten Börsen für Kryptowährungen arbeiten kann.

Allein durch diese Kombination kannst du dir sicher sein, dass alle Handelsplattformen regulierte und seriöse Plattformen sind, die eine entsprechende Lizenz besitzen. In unserem „Bitcoin kaufen mit PayPal“-Guide hast du die Auswahlmöglichkeit zwischen dem echten Bitcoin PayPal Kauf sowie dem Handel von Kryptowährung-CFDs.

Die Auswahlmöglichkeiten um echte Bitcoin mit PayPal zu kaufen sind beschränkt. Die Kryptobörse Bitvavo ist einer der wenigen Anbieter, bei denen es möglich ist, echte BTC zu kaufen.

Nachfolgend haben wir die Vor- beziehungsweise Nachteile von dem Kauf von echten Bitcoin sowie dem Handel von Bitcoin CFDs mit PayPal dargestellt:

Vor- und Nachteile beim Kauf von echten Kryptowährungen wie Bitcoin

Vorteile:

  • Physischer Besitz von Bitcoin (BTC)
  • Auszahlung auf ein Wallet möglich
  • Risiko geringer als bei CFDs

Nachteile:

  • Mehr Eigenverantwortung
  • Eingeschränkte Handelsmöglichkeiten (Für aktive Trader)

Vor- und Nachteile beim Handel von einem Bitcoin CFD

Vorteile:

  • Auf fallende Bitcoin Kurse setzen
  • Einsatz von Leverage
  • Gebührenstruktur meist günstiger
  • keine Verwahrung notwendig

Nachteile:

  • keine echten Bitcoin
  • Risiko steigt durch Einsatz von Leverage

Was ist ein Bitcoin CFD?

Ein CFD steht für „Contact for Difference“. Bei einem CFD handelt es sich um ein hochspekulatives Finanzprodukt. Bei Bitcoin CFDs werden keine echten Bitcoin gehandelt, sondern es wird auf die Kursentwicklung des Basiswertes spekuliert. Trader platzieren entweder einen Long-Trade (Annahme, dass der Bitcoin Kurs steigt) oder erröffnen einen Short-Position (Annahme, dass der Bitcoin Kurs fällt).

Ein wichtiger Bestandteile bei CFD Brokern & Börsen ist der Einsatz von Hebeln. Diese Hebel (Leverage) können von Anleger genutzt werden um mit Fremdkapital seitens der CFD-Plattformen zu handeln.

Um einen Hebel nutzen zu können, muss der Anleger eine Sicherheit (Margin) hinterlegen. Mit einem Leverage von 1:10 spekuliert ein Anleger bei einer Investition von 100 Euro (Margin) mit einem Gesamtkapital von 1.000 €. Dadurch kann bei CFDs ein Vielfaches des eigenen Kapitals bewegt werden.

Vorteile:

  • keine selbstständige Verwahrung von Bitcoin
  • Auf fallende Kurse setzen
  • Einsatz von Leverage
  • Größere Profite möglich als beim reinen Kauf
  • Gebühren geringer als bei einer Krypto Börse

Nachteile:

  • Handel mit CFDs extrem riskant
  • Meist undurchsichtige Gebühren
  • Risiko steigt durch Einsatz von Leverage

Doch gerade bei einer Kryptowährung wie Bitcoin ist der Handel mit CFDs sehr riskant. Der Bitcoin Kurs ist sehr volatil und bewegt sich nahezu täglich um mehrere Prozentpunkte. Liegt ein Trader mit seiner Annahme daneben, kann es sein, dass die komplette Margin liquidiert wird.

Deswegen ist ein Bitcoin CFD gerade für Anfänger derartig risikoreich. Für wen ist also der Handel mit einem Bitcoin CFD sinnvoll? Für aktive Trader, die bereits Erfahrungen mit dem Angebot von CFD Brokern haben, kann der Handel von einem Bitcoin CFD unter Umständen sehr lukrativ sein.

Anfänger und Investoren, die langfristig ein Portfolio aufbauen möchten, sollten daher den Kauf von echten Bitcoin mit PayPal bei einem Anbieter wie Bitvavo bevorzugen

Direkt bei PayPal Bitcoins einkaufen: Geht das über den Zahlungsdienst?

Derzeit ist es nicht möglich in Deutschland, Österreich oder der Schweiz direkt bei PayPal in Bitcoin zu investieren. Allein in den USA und in Großbritannien wird den PayPal-Nutzern die Variante angeboten, direkt auf dem eigenen PayPal-Konto in Kryptowährungen zu investieren.

Sind die Bitcoins auf PayPal echt?

Wie bereits erwähnt gibt es nur in den USA und in England die Möglichkeit direkt auf dem PayPal-Konto in Kryptowährungen zu investieren. Allerdings kauft man auch an dieser Stelle keine echten Bitcoin.

Bis zum heutigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob PayPal tatsächlich das Geld der Nutzer nimmt und davon physische Bitcoin hinterlegt. Hier gilt der Grundsatz „Not your keys, not your Coins“.

Daher empfehlen wir von Bitcoinbasis: Kaufe echte Bitcoin! Dies funktioniert bei dem Anbieter Bitvavo.

Nützliches: „Bitcoin kaufen PayPal“ – Forum

Immer wieder liest man in Foren Fragen zu der Konstellation „PayPal & Bitcoins„. Teilweise finden sich hier auch wilde Aussagen. Wir gehen den häufigsten Fragen auf den Grund und klären auf.

Wo kleine Mengen Bitcoins mit PayPal kaufen?

Bei allen vorgestellten Krypto Börsen kannst du echte Bitcoin sowie andere Kryptowährungen kaufen. Häufig besteht der Irrglaube, dass man immer einen ganzen Bitcoin kaufen muss. Bei allen Krypto Plattformen ist es möglich Teile von Kryptowährungen, wie Bitcoin (BTC), zu kaufen auch mit der Zahlungsmethode PayPal.

Wo Bitcoins mit PayPal zu einem guten Kurs kaufen?

Als Antwort auf diese Frage wird in einem Forum geantwortet, dass die einzigen Möglichkeiten, mit PayPal in Bitcoins zu investieren, die „günstigen“ Anbieter Virwox und Paxful, sind.

  1. Virwox: Die Plattform Virwox gibt es bereits seit Jahren nicht mehr. Abgesehen davon wurden auf dieser für den „Kauf von Bitcoin mit PayPal“ Gebühren in Höhe von 10 Prozent erhoben.
  2. Paxful: Bei Paxful sind die Gebühren ebenfalls extrem hoch, da Benutzer den Preis selbst festlegen können. Wer also Bitcoin mit PayPal kaufen möchte, der muss bei Paxful mit einem Aufpreis von mindestens 10 Prozent rechnen.

Bei Coinbase: Bitcoin kaufen mit PayPal

Coinbase, die amerikanische Kryptobörse, stellt zwar die Zahlungsmethode PayPal zur Verfügung, allerdings nur um eine Auszahlung auf das eigene Bankkonto vorzunehmen. Einzahlungen mit PayPal werden nicht unterstützt! Somit ist es nicht möglich eine Kryptowährung wie BTC auf der Handelsplattform mit PayPal zu kaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich Bitcoin mit PayPal kaufen?

Nur ausgewählte regulierte und sichere Kryptobörsen stellen eine Einzahlung mit PayPal bereit. Die Krypto-Börse Bitvavo ist einer der wenigen Anbieter, bei dem es möglich ist, Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen.

Welche Kryptowährungen kann ich mit PayPal kaufen?

Die Krypto-Börse Bitvavo bietet über 200 verschiedene Kryptowährungen für den Handel an. Somit ist es möglich neben Top-Coins wie Bitcoin, Ethereum auch in weitere Altcoins mit PayPal zu investieren.

Bitcoin CFDs handeln oder echte Bitcoins mit PayPal kaufen?

Das hängt von deiner Investmentstrategie ab. Wenn du aktiv am Handel von Bitcoin teilnehmen und auch auf fallende Kurs von Kryptowährungen spekulieren möchtest, dann ist für dich ein CFD-Anbieter die richtige Wahl. Um ein langfristiges Portfolio aufzubauen empfehlen wir dir, echte Bitcoin (BTC) zu kaufen.

Weitere Kaufanleitungen:

Weitere Kaufanleitungen für PayPal
Weitere Beiträge werden geladen.
Teilen
Inhalt