Was Sie über Coinbase und PayPal wissen sollten

Coinbase PayPal

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Coinbase und PayPal nutzen können.

Sie erhalten eine Anleitung zur Verknüpfung Ihrer Konten und weitere Informationen über den Zahlungsdienstleister und die Krypto-Börse.

Inhalt

Coinbase & PayPal: Geht das?

Bisher ist es nicht möglich, mit PayPal bei Coinbase einzuzahlen. Sie können lediglich Auszahlungen per PayPal vornehmen.

Die Einzahlung per PayPal ist jedoch bei dieser Börse möglich:

  •  
Testsieger
eToro Logo - transparent
5/5
  • PayPal Ein- und Auszahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • Keine Tradinggebühren
  • Einzahlung kostenlos

75% der Privatanleger-Konten verlieren beim CFD-Handel Geld.

Kryptowährungen

  • x
  • i
  • tezos-logo-01
  • cardano-ada-logo
  • +9 weitere

Einzahlungsmethoden

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

Ab November wird PayPal bei Coinbase aktiviert werden und Sie können es effektiv verwenden. Die Möglichkeit Paypal und Coinbase zusammen zu verwenden, wird schrittweise in allen Ländern eröffnet.

Sobald es auch in Ihrem Land möglich ist, die beiden Accounts zu verknüpfen, wird diese in Ihrem Coinbase Account angezeigt. Damit Sie für den Start perfekt vorbereitet sind und wissen, was zu tun ist, erfahren Sie hier alle Schritte genau.

Um Coinbase mit PayPal zu nutzen, benötigt es nur einiger kleinen Schritte. Sie müssen sich nur auf PayPal und auch auf Coinbase registrieren und schon können Sie beides verlinken.

Welche Vorteile sich dadurch ergeben, welche Schritte benötigt werden und was konkret Coinbase und PayPal überhaupt sind, das erfahren Sie in diesem folgenden Beitrag.

Was ist PayPal?

Bei PayPal handelt es sich um einen sogenannten Online-Bezahldienst. Vor Jahrzehnten war PayPal vor allem wegen Ebay bekannt. PayPal und Ebay gehörten einst zusammen und PayPal ermöglichte das sichere und schnelle Einkaufen auf dieser Online Plattform.

PayPal wird auch heute noch vor allem zum Bezahlen beim Online-Shopping, zum Überweisen und Erhalten von kleineren und mittleren Beträgen ins und vom Ausland, aber auch zum Einzahlen auf Exchanges genutzt.

Sie müssen sich bei PayPal nur registrieren und einmalig Ihre Bankdaten hinterlegen. Von nun an bezahlen Sie via PayPal immer rasch und unkompliziert nur mit Ihrer angegebenen E-Mail-Adresse und dem von Ihnen gewählten Passwort.

PayPal kann somit als virtuelle Geldbörse gesehen werden. Bei jedem Geldtransfer entscheiden Sie zudem, ob Sie den Betrag von Ihrem Konto oder von Ihrer Kreditkarte überweisen möchten.

Falls Sie darin noch keine Vorteile sehen, dann wird Sie vielleicht der PayPal Käuferschutz begeistern. Damit haben Sie eine zusätzliche Sicherheit und bekommen Ihr Geld rückerstattet, wenn es zu unerlaubtem Zugriff oder Fishing gekommen ist, sofern Sie selbst nicht grob fahrlässig gehandelt haben.

Durch den PayPal Käuferschutz erhalten Sie auch Hilfe und Rückerstattung, falls Sie die gewünschte und bereits bezahlte Ware nicht erhalten haben. Damit sichert PayPal Ihre Einkäufe im Internet sehr gut ab.

Zudem nutzt PayPal modernste Verschlüsselungstechniken und ein zusätzliches Plus ist es, dass der Partner, mit welchem Sie den Verkauf abwickeln, Ihre Bankdaten nie zu Gesicht bekommt. Somit können Sie sich auch in Zukunft vor unerlaubten Zugriffen auf Ihr Konto schützen.

Die Vorteile von PayPal:

  • Nutzung von Konto oder Kreditkarte
  • Einfach zu bedienen
  • Schneller Gedltransfer
  • Sehr sicher – PayPal Käuferschutz

Coinbase ist eine Exchange, die in Amerika gegründet wurde. Bei einer Exchange handelt es sich um eine Handelsplattform für Kryptowährungen. Über Coinbase können Sie die virtuellen Währungen einkaufen, diese aber auch wieder verkaufen, also handeln.

Coinbase funktioniert online und Sie können dort unkompliziert und rasch ein Konto erstellen.

Über den Link: Coinbase-Gutschein erhalten Sie mit einem neuen Konto 8 € auf Ihren nächsten Kauf über 90 €.

Sie verlinken diesen Account mit dem gewünschten Bankkonto und schon können Sie mit dem Kaufen und Verkaufen von Kryptowährung beginnen. Sie können hier auch Ihre gesamten Coins und Token verwalten.

Eine Anleitung zu Coinbase finden Sie unter dem Link.

Wichtig ist, dass Ihre Angaben bei der Erstellung Ihres Accounts bei Coinbase absolut der Wahrheit entsprechen. Sie benötigen eine E-Mail, Ihren Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum und auch ein Passwort.

Die korrekten Angaben sind deshalb so wichtig, damit es zu einem späteren Zeitpunkt nie zu Problemen bei der Ein- und Auszahlung kommen kann und Sie sich jederzeit verifizieren können.

Die Vorteile von Coinbase:

  • Bekannte und beliebte Exchange
  • Seriöser Anbieter
  • Einfach in der Bedienung
  • Schnelle Handelsoptionen
  • Zahlreiche Funktionen

Warum ist es sinnvoll, Coinbase mit PayPal zu nutzen?

PayPal gilt als extrem sicher und ist einer der einfachsten Bezahldienste im Internet. Gerade bei Exchanges und beim Einkaufen von Kryptowährungen funktioniert Paypal unkompliziert und vor allem rasch.

Lange Wartezeiten, die bei herkömmlichen Überweisungen vorkommen können, fallen bei dieser Bezahlmethode weg. Zudem haben Sie die zusätzliche Sicherheit, dass Sie Ihre Bankdaten beim Einkauf nicht preisgeben müssen.

Die rasche Abwicklung gilt auch für Auszahlungen. Möchten Sie sich Beträge von Coinbase via Paypal auszahlen lassen, so haben Sie diese Beträge ebenfalls unmittelbar auf Ihrem Konto.

Vom PayPal-Konto aus können Sie das Geld sofort auf Ihr Bankkonto überweisen, via PayPal andere Zahlungen tätigen und auf jeden Fall sofort wieder über Ihr Geld verfügen.

Wie Sie PayPal bei Coinbase nutzen können

Im Bereich Kryptowährung gibt es zahlreiche Exchanges. Jedoch die wenigsten dieser Plattformen bieten die Bezahlung via PayPal an. Der beste Anbieter mit geringen Gebühren ist: 

  •  
Testsieger
eToro Logo - transparent
5/5
  • PayPal Ein- und Auszahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • Keine Tradinggebühren
  • Einzahlung kostenlos

75% der Privatanleger-Konten verlieren beim CFD-Handel Geld.

Kryptowährungen

  • x
  • i
  • tezos-logo-01
  • cardano-ada-logo
  • +9 weitere

Einzahlungsmethoden

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

Coinbase zählt zu den wenigen Anbietern, die diese Option zur Verfügung stellen.

Bei Coinbase ist derzeit die Auszahlung mit PayPal rasch und unkompliziert möglich. Und ab November wird auch die Einzahlung via PayPal möglich sein – falls keine technischen oder rechtlichen Probleme bestehen.

Sobald die Einzahlung bei Coinbase möglich ist, wird es wie folgt ablaufen:

Wenn Sie sich bei PayPal registriert haben und die erste Zahlung tätigen möchten, gehen Sie zur Kasse und wählen hier die Option PayPal aus. Das Gute ist, Sie können hier PayPal auch nur für die Auszahlung oder die Einzahlung eingeben.

So können Sie zum Beispiel die Einkäufe via PayPal von Ihrer Kreditkarte tätigen und sich später die Auszahlungen direkt auf ein anderes Konto schicken lassen.

Auch können Sie die Zahlungsoptionen vor jedem Zahlungsvorgang immer wieder neu einstellen. Sie können also PayPal auf der Exchange von Coinbase immer individuell und ganz nach eigenen Bedürfnissen nutzen – oder auch nicht.

Wie Sie auf Coinbase Ihren PayPal-Account verlinken können

Bevor Sie Ihren PayPal Account auch auf der Exchange von Coinbase nutzen können, müssen Sie diesen im Vorfeld und einmalig mit Coinbase verlinken. Zuvor müssen Sie PayPal bereits als Einzahlungs- oder Auszahlungsmethode ausgewählt haben.

Sobald Sie dies gemacht haben, öffnet sich ein separates Fenster. Hier geben Sie Ihre Zugangsdaten für PayPal ein.

Danach müssen Sie der Nutzung von PayPal mit Coinbase zustimmen. Sobald Sie diesen Haken gesetzt haben, wird Ihr Account auch schon verlinkt und PayPal wird für Ein- und Auszahlungen auf der Coinbase Exchange freigeschaltet.

Natürlich können Sie dies jederzeit rückgängig machen.

Wie Sie nun PayPal für Ein- und Auszahlungen nutzen können

Sobald Ihr PayPal Account mit Coinbase verlinkt ist, können Sie jederzeit Ihre Einkäufe (ab November) auf der Exchange mit PayPal tätigen und sich die Auszahlungen auf Ihren PayPal Account schicken lassen.

Lediglich die Aufträge müssen Sie bestätigen und schon ist das Geld unterwegs. Für diese einfache Bedienung ist die One-Touch Funktion verantwortlich, die alle Ein- und Auszahlungen so unkompliziert macht.

Die Vorteile, wenn Sie auf der Exchange Coinbase mit Ihrem PayPal-Account bezahlen:

  • Sie nutzen die Sicherheit von PayPal
  • Sie müssen Ihre Kontodaten nicht preisgeben
  • Rasche Überweisungen bei Ein- und Auszahlungen
  • Einfach zu bedienen
Andre Eberle
Andre Eberle

Mitgründer und Chef-Redakteur @ BitcoinBasis. Verrückt nach Kryptowährungen. Ich lese viel und verbringe gerne Zeit mit meiner Familie.

Schreibe einen Kommentar

zehn − eins =