0

Ethereum Aktie – Wie richtig in ETH investieren?

Beschreibung

Plus500 ist eine weltweit agierende Fintech-Unternehmensgruppe, die ihre eigenen technologiebasierten Handelsplattformen betreibt. Sie stellt ihren Kunden eine Vielzahl verschiedener Finanzprodukte zur Verfügung, darunter CFDs, Krypto- und Aktienhandel.
Unsere Meinung
Wer nach einem CFD-Anbieter für Kryptowährungen sucht, ist bei Plus500 an der richtigen Stelle – sofern Plus500 diese Kryptowährung anbietet. Das Interface ist benutzerfreundlich. Und für aktive Trader ist die Plattform hervorragend geeignet. Insgesamt sind wir jedoch keine großen Fans von CFDs und investieren lieber direkt in eine Kryptowährung, wollen unseren Lesern jedoch transparent die für uns besten Anbieter aufzeigen.

Die Ethereum Aktie könnte ein spannendes Anlage-Instrument im Blockchain-Netzwerk sein. Das häufig schlicht als Kryptowährung bezeichnete Blockchain-Zahlungssystem verspricht eine Entwicklung, die dem Bitcoin ähnlich ist. Bereits jetzt gilt die Ethereum Marktkapitalisierung als zweithöchste hinter dem Bitcoin. Einige Finanzexperten gehen davon aus, dass der Ethereum das gesamte Finanzsystem revolutionieren könnte.

Eine Ethereum Aktie können Sie derzeit nicht kaufen. Stattdessen bietet der Ethereum andere interessante Spekulations- und Anlage-Möglichkeiten mit hohen Gewinnchancen. Doch was steckt hinter der geheimnisvollen Bezeichnung, woher kommt der Ethereum und warum können Sie keine Ethereum Aktie kaufen? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen mein Artikel.

  • Warum kann ich die Ethereum Aktie nicht kaufen?
  • Welche Alternative besteht zur Ethereum Aktie?
  • Wie investiere ich direkt in Ethereum?
  • Worin besteht das Erfolgsgeheimnis des Ethereum?
  • Was unterscheidet den Ethereum vom Bitcoin?

Was ist Ethereum?

Wenn Sie sich bisher nicht mit digitalen Währungen befasst haben, fragen Sie sich vermutlich zunächst, was der Ethereum überhaupt ist. Weltweite Bekanntheit erlangte bisher der Bitcoin. Er ist seit 2009 im Netz verbreitet und gilt als erste Kryptowährung überhaupt. Ebenso wie der Bitcoin beruht Ethereum auf Basis der Blockchain-Technologie.

Was ist eine Blockchain?

Eine Blockchain ist eine Kette von Datensätzen, sogenannten Blöcken. Kryptografisch verschlüsselte Transaktionen auf verschiedenen Rechnern weltweit verbinden diese Blöcke miteinander und bilden eine Kette, die Blockchain. Die Besonderheit der Kryptowährungen besteht darin, dass nicht ein Staat, eine Bank oder eine andere Organisation sie ausgibt. Sie entstehen in Open-Source-Plattformen, die grundsätzlich jedem Internet-Nutzer zur Verfügung stehen. Theoretisch können Sie also selbst Anteile einer Kryptowährung erzeugen.

Wie entsteht der Ethereum?

Wie die meisten Kryptowährungen werden Ethereum durch das Mining erzeugt. Dies wird sich aber in Zukunft durch das Upgrade auf ETH 2.0 ändern, bei dem Ethereum seinen Konsenalgorithmus auf Proof-of-Stake umstellt. Beim Mining jedoch beteiligen sich beliebig viele Personen und Rechner bei der Validierung von Transaktionen, indem diese spezielle Rechenaufgaben lösen müssen. Für diesen Arbeitsaufwand in Form von Rechenleistung und Strom werden die Miner in Form von neuen Coins entlohnt. 

Ethereum ist ein komplexes digitales Ökosystem

Anders als der Bitcoin ist Ethereum keine reine Kryptowährung, sondern ein umfassendes digitales Zahlungssystem. Vom Bitcoin unterscheidet sich Ethereum vor allem durch seine vielfältigen Möglichkeiten mithilfe von Smart Contracts und sogenannten dezentralen Applikationen (dApps). Auch der Markt der dezentralen Finanzen (DeFi) ist im Jahr 2021 in der Vordergrund gerückt.

Was sind Smart Contracts?

Bei Smart Contracts handelt es sich um intelligente digitale Verträge. Bei einem intelligenten Vertrag können Rahmenbedingungen hinterlegt werden. Bei Erfüllung dieser Bedingungen kann der Smart Contract selbstständig und ohne Zutun einer dritten Partei ausgeführt werden.

Was sind dApps?

Ethereum dApps bieten unendliche Möglichkeiten innerhalb des eigenen Ethereum Ökosystems. Darin stehen Ihnen Apps für vielfältige Anwendungen zur Verfügung, beispielsweise:

  • Gaming
  • Social Media
  • Decentralized-Finance
  • Arbeit und Jobs
  • Handel mit Kunstobjekten
  • Lotterien und Wetten
  • Preisvergleiche
  • Tausch und Verleih von Tokens
  • Crowdfunding

Jeder Interessent hat die Möglichkeit, eigene Apps zu entwickeln und der Allgemeinheit im Ethereum-Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Insbesondere der Bereich Decentralized Finance (DeFi) kann sich zu einer Revolution des klassischen Bankengeschäfts entwickeln.

Gibt es eine Ethereum Aktie?

Ethereum als eigenständige digitale Infrastruktur verwaltet sich quasi selbst. Das System hat keinen Eigentümer und keine leitenden oder kontrollierenden Organe. Insofern erfüllt Ethereum nicht die für eine Aktiengesellschaft erforderlichen Voraussetzungen. Eine Ethereum Aktie gibt es daher nicht. Es gibt aber Möglichkeiten, in Ethereum zu investieren, ohne sich mit der komplexen Verwahrung beschäftigen zu müssen.

  •  

Testsieger
eToro

Bewertung

5/5

  •  
  •  
  •  
  •  

Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

  • Kauf von Ethereum
  • Lizenzierte Brokerplattform
  • Einlagensicherung
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Große Anzahl an handelbaren Assets

Einzahlung via

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

  • Über 20 Mio. Nutzer


Zum Anbieter


Zum Testbericht

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kann ich in anderer Form die Ethereum Aktie kaufen?

Wenn Sie in eine Ethereum Aktie investieren möchten, besteht diese Möglichkeit nur auf indirektem Weg. Finden Sie ein Unternehmen, das die Entwicklung von Ethereum unterstützt oder selbst bevorzugt in Ethereum investiert, könnten Sie Aktien dieses Unternehmens kaufen. In Zukunft sind derartige Entwicklungen zu erwarten.

Da Ethereum selbst kein Unternehmen, sondern eine reine Open-Source-Plattform ist, wird eine direkte Anlage in eine Ethereum Aktie zu keinem Zeitpunkt möglich sein.

Kann ich andere Blockchain Aktien kaufen?

Für Blockchain Aktien allgemein gilt dasselbe wie für eine Ethereum Aktie. Eine öffentliche Blockchain ist frei verwendbar und befindet sich daher nicht im Eigentum eines Unternehmens. Im Bereich des bereits weit verbreiteten Bitcoins finden Sie zahlreiche Aktiengesellschaften, die sich direkt mit der Kryptowährung befassen oder große Bitcoin-Mengen besitzen. Dennoch birgt ein Investment in Aktien dieser Unternehmen unter Umständen ein größeres Risiko, als der direkte Kauf des Bitcoins oder Ethereum.

Welche Möglichkeiten bestehen, um in Ethereum zu investieren?

Als Eigentümer von Ethereum-Anteilen in Form der Kryptowährung Ether stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um in Ethereum zu investieren.

Auf welche Art kann ich in Ethereum investieren?

Obwohl Sie an den Börsen keine direkten Ethereum Aktien finden, bestehen verschiedene Wege zur Investition in Ethereum. Dazu gehören:

  • Echte Ethereum kaufen
  • Ethereum CFD
  • Ethereum Zertifikate
  • Ethereum Futures
  • Ethereum ETP
  • Ethereum ETN

Nachfolgend finden Sie Plattformen, bei denen es möglich ist direkt in Ethereum zu investieren:

  •  

Testsieger
eToro

Bewertung

5/5

  •  
  •  
  •  
  •  

Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

  • Kauf von Kryptowährungen
  • Lizenzierte Brokerplattform
  • Einlagensicherung
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Große Anzahl an handelbaren Assets

Einzahlung via

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

  • Über 20 Mio. Nutzer


Zum Anbieter


Zum Testbericht

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

  •  

Logo Binance

Bewertung

4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

  • Kauf von Kryptowährungen
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Größte Krypto-Börse
  • International bekannt
  • Sofortige Verifizierung

Einzahlung via



Zum Anbieter

Kraken
4.4/5

  • Sitz in USA
  • Echte Kryptowährungen
  • Niedrige Gebühren
  • Nur Englisch

Kryptowährungen (U.A.)








  • Bitcoin









  • Ethereum
  •  


    XRP (Ripple)

  • IOTA (MIOTA)

















  • Bitcoin Cash

  • Tezos

  • Cardano

Einzahlungsmethoden

  • SEPA


Jetzt zu Kraken

Logo Coinbase
4.1/5

  • Sitz in USA
  • Echte Kryptowährungen
  • Pro Börse & Wechselstube
  • Schlechte Bewertungen

Kryptowährungen (U.A.)








  • Bitcoin









  • Ethereum
  •  


    XRP (Ripple)

  • IOTA (MIOTA)

















  • Bitcoin Cash

  • Tezos

  • Cardano

Einzahlungsmethoden

  • SEPA
  • Kreditkarte


Sofort zu Coinbase

inklusive Gutscheincode

Welche Möglichkeiten bieten Ethereum CFDs?

Mit einem Ethereum CFD spekulieren Sie auf die Ethereum Kursentwicklung, indem Sie auf steigende oder fallende Kurse setzen. Ein CFD ist ein derivatives Finanzinstrument mit Hebelwirkung. Sie profitieren von den vorausgesagten Kursentwicklungen, ohne selbst Ether zu besitzen. Verläuft die Entwicklung anders, verlieren Sie das eingesetzte Kapital. Das Risiko bei einem CFD ist also höher als beim direkten Kauf von Ethereum. Folgende CFD Anbieter stellen einen Handel mit Ethereum bereit:

  •  

Bewertung

3.5/5

  •  
  •  
  •  
  •  

Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

  • Handel von Krypto-CFDs
  • Lizenzierter CFD-Broker
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Große Anzahl an handelbaren Assets

Einzahlung via

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

Zum Anbieter


Zum Testbericht

77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld

  •  

Capital.com

Bewertung

4/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

  • Handel von CFDs
  • Große Auswahl an Assets
  • Keine Kontoführungsgebühren


Zum Anbieter

  • Risikohinweis

Was muss ich über Zertifikate für Ethereum wissen?

Mit einem Zertifikat erwerben Sie eine auf Ethereum oder Ether lautende Schuldverschreibung. Als Ethereum Wertpapier enthält ein Zertifikat eine WKN, die Wertpapierkennnummer. Der Handel von Ethereum Zertifikaten ist nur mit einem Wertpapierdepot möglich. Gehandelte Zertifikate auf Ethereum-Basis sind:

  • ETH MiniFuture L 198 open end von Ventobel
  • Ethereum XBT Aktie (WKN A2HDZa)
  • Grayscale Ethererum Trust (Aktie)

Die Ethereum XBT Aktie und die Grayscale Ethereum Trust Aktie tragen lediglich die Bezeichnung einer Ether Aktie. Tatsächlich handelt es sich um Zertifikate.

Der Ethereum (ETH) MiniFuture L 198 open end (VON)

Erwähnenswert ist der Ethereum MiniFuture L 198 von Ventobel. Das Hebelprodukt mit unbegrenzter Laufzeit nutzt als Basiswert den Ethereum. Über einem Stand von 184 US-Dollar kommt es zum Knock-Out und zur Rückzahlung des Restwerts.

Ethereum ETP seit März 2021

Seit März 2021 gibt es an der deutschen XETRA-Börse die Möglichkeit zum Kauf von Ethereum Fondanteilen des ETC Group Physical Ethereum ETP. Mit den Fondsanteilen beteiligen Sie sich am physisch hinterlegten Fondsvermögen in Ether. Als Anleger haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre Fondsanteile direkt in eine zuvor definierte Anzahl von Ether umzutauschen.

Kann ich Ether Futures kaufen?

Seit Februar 2021 besteht auch die Möglichkeit, Ethereum Futures zu kaufen. Die amerikanische Terminbörse CME bietet dieses insbesondere für institutionelle Anleger interessante Finanzinstrument an. Gerade die zahlreichen Möglichkeiten der DeFi-Anwendungen und die Sicherheit der Stable Coins entspricht den Anforderungen der institutionellen Anleger.

Besteht die Möglichkeit der Beteiligung mit Ethereum ETN?

Seit Anfang 2021 steht ein Ethereum ETN des Asset Managers VanEck an der deutschen XETRA-Börse zur Verfügung. Als börsengehandelte Inhaberschuldverschreibung orientieren sich Exchange-traded Notes (ETN) direkt an der Kursentwicklung des Basiswerts. Sie profitieren von Kurssteigerungen, ohne Ether zu kaufen. Als Basiswert nutzt der VanEck Vectors Ethereum ETN den Ethereum.

Vorsicht bei der Google-Suche

Einige als Zertifikate oder Aktien angebotene Anlagemöglichkeiten in Ethereum führen bei der Google-Suche auf Webseiten mit Scam-Ergebnissen. Beachten Sie das insbesondere bei Ihrer Suche nach:

  • Wertpapiernummer WKN A2YY6X
  • (Ethereum Aktie) Comdirect
  • (Ethereum Aktie) Onvista

Sehen Sie sich beim Besuch dieser Seiten die angebotenen Leistungen genau an.

Wie kann ich Ethereum direkt kaufen?

Wenn Sie Ether kaufen, profitieren Sie direkt von der Ethereum Kursentwicklung. Der Kauf von Ethereum ist auf speziellen Marktplätzen und in Börsen möglich. Auf einem Ethereum-Marktplatz kaufen Sie die Kryptowährung direkt von einem anderen Besitzer. In Krypto Börsen zahlen Sie ein Guthaben ein und kaufen dafür die gewünschte Menge an Ether.

  •  

Testsieger
eToro

Bewertung

5/5

  •  
  •  
  •  
  •  

Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

  • Kauf von Kryptowährungen
  • Lizenzierte Brokerplattform
  • Einlagensicherung
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Große Anzahl an handelbaren Assets

Einzahlung via

Einzahlungsmöglichkeiten beim Broker eToro

  • Über 20 Mio. Nutzer


Zum Anbieter


Zum Testbericht

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie bewahre ich meine Ether sicher auf?

Je nachdem welchen Anbieter Sie nutzen, haben Sie die Möglichkeit, ihre gekauften Ethereum auf ein Wallet zu transferieren. In dieser Wallet auf dem Smartphone, dem PC oder Tablet können Sie Ihre Ether verwahren. Für ein größeres Ethereum Investments sind Hardware-Wallets die richtige Wahl. 

eToro vereint Börse und Wallet

Auf der Handelsplattform eToro haben Sie eine unkomplizierte Möglichkeit, Ether zu kaufen. Neben Aktien und Derivaten ist bei eToro auch der direkte Handel von Kryptowährungen möglich. Ein großer Vorteil der Plattform besteht darin, dass bereits das eigene eToro Wallet in der Plattform integriert ist.

Empfehlung: eToro

  • Handel von echten Kryptowährungen
  • Regulierte Plattform
  • Einzahlung: PayPal, Kreditkarte, SEPA, Klarna & mehr
  • Handel von Kryptos, Aktien, ETFs & weitere
  • integriertes eToro Wallet


5/5

Zum Anbieter

78 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wer ist die Ethereum Foundation?

Die Förderung der Ethereum-Entwicklung ist eine der Aufgaben der Ethereum Foundation. Als Non-Profit-Organisation finanziert sich die Stiftung durch Spenden und Zuschüsse. Neben Mitgliedern der Community zählen zahlreiche Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Institutionen zu den Förderern der Stiftung. Eine Ethereum Foundation Aktie kann die Stiftung als Non-Profit-Organisation nicht herausgeben.

Was ist die Enterprise Ethereum Alliance?

Neben der Ethereum Foundation ist die Ethereum Interprise Alliance ein weiteres Mitglied der Ethereum Group. Zahlreiche Unternehmen nutzen inzwischen die Möglichkeiten von Ethereum für eigene Blockchain-Entwicklungen. Diese Unternehmen und viele Startups haben sich in der Enterprise Ethereum Alliance zusammengeschlossen. Auf diese Weise tragen sie zur Weiterentwicklung des gesamten Netzwerks bei.

Wie stellt sich die Kursentwicklung des Ethereum dar?

Seit 2017 ist der Ethereum am Markt. Größere Bekanntheit erlangt das Krypto-System etwa seit 2019. Allein die Kursentwicklung von Anfang 2020 bis zum Frühjahr 2021 ist atemberaubend. Von 130 USD im Februar 2020 stieg der Kurs bis April 2021 auf rund 2 000 USD. Bis zum Ende des Jahres 2021 prognostizieren Experten einen Kursanstieg auf rund 6 000 USD pro Ether.

Share

Das könnte dich auch interessieren

Die 17 besten Kryptowährungen im Überblick

Chainlink CFD Handel – Wie Sie LINK traden können

[Anleitung] Chainlink kaufen bei eToro

EOS vs. Ethereum – Was ist die bessere Kryptowährung?

Inhalt

Auch Interessant

Die 17 besten Kryptowährungen im Überblick

Chainlink CFD Handel – Wie Sie LINK traden können

[Anleitung] Chainlink kaufen bei eToro